Chronik der JFw

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Freiwilligen Feuerwehr Wesenberg kann bereits auf eine über 40-jährige Tradition zurück blicken, denn bereits 1970 konnte im Zusammenwirken mit der Wesenberger Schule die „Arbeitsgemeinschaft Junger Brandschutzhelfer” gegründet werden. Ziel dieser Arbeitsgemeinschaft war es, die Kinder auf dem Gebiet des Brandschutzes zu unterweisen, sie mit der Arbeit Feuerwehr vertraut zu machen und um Nachwuchs für die Freiwillige Feuerwehr Wesenberg heranzubilden. Drei Jahre lang unterrichtete und betreute sie Günter Oschlitzki, Lehrer und gleichzeitig auch Feuerwehrmann.
 
Von 1975 – 1980 wurde die Arbeitsgemeinschaft von den Wesenberger Feuerwehrkameraden Reinfried Tschirch und Werner Wassel betreut. Mit viel Begeisterung erlernten die Jugendlichen die Arbeit der Feuerwehr und 1980 konnten dann die ersten jungen Männer in die Freiwillige Feuerwehr Wesenberg übernommen werden. Ab 1981 übernahm der noch junge Feuerwehrkamerad Martin Gohlke die Aufgabe des Jugendwartes. Während seiner Wehrdienstzeit (1985-1989) wurde er durch die Kameraden Thomas Tschirch und Ronald Giesel vertreten, wo die Arbeitsgemeinschaft bereits 11 Angehörige besaß.
 
Am 02. Mai 1991 konnte dann aus der „Arbeitsgemeinschaft Junger Brandschutzhelfer” die Jugendfeuerwehr Wesenberg gegründet werden, aus der 1995 bereits 7 Kameraden in den Einsatzdienst der Freiwilligen Feuerwehr Wesenberg übernommen werden konnten. Zwei von ihnen sind auch heute noch Aktiv dabei und gestandene Feuerwehrmänner mit sehr guten Ausbildungen und Qualifikationen.
 
Die Stärke der Jugendfeuerwehr nahm ab 1992 ständig zu, sodass gleich 2 Ausbildungsgruppen gebildet werden konnten. In der 1. Gruppe waren 9 Mitglieder und in der 2. Gruppe 16 Mitglieder aktiv dabei. Als Jugendwarte sind die Kameraden Martin Gohlke und Norbert Junge tätig und im Rahmen des Kreisfeuerwehrverbandes Mecklenburg-Strelitz erfolgten Teilnahmen an Kreisjugendfeuerwehrtagen. Im Rahmen von Exkursionen besuchten die Jugendfeuerwehrangehörigen unter anderem die Flughafenfeuerwehren Hamburg und Neubrandenburg-Trollenhagen, sowie das Feuerwehrmuseum Norderstedt und führten eine Partnerschaft mit der Feuerwehr Flensburg-Innenstadt. Mit einer Pumpstation unterstützten sie die Jugendfeuerwehren aus Schleswig-Holstein in Glücksburg beim Rekordversuch „Langer Schlauch“. Ein weiterer Höhepunkt war der 1999 stattfindende Kreisjugendfeuerwehrtag, welcher im Wesenberger Waldstadion durchgeführt wurde. Gastgeber war die Jugendfeuerwehr Wesenberg, welche aktive Unterstützung durch die Kameradinnen und Kameraden der Wehr erhielten und die Organisation und Versorgung der teilnehmenden Mannschaften sicherstellten.
 
Seit 1997 nehmen unsere Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr regelmäßig am jährlich stattfindenden Orientierungslauf, der von der Jungendfeuerwehr der Stadt Neubrandenburg und dem Kreisfeuerwehrverband Mecklenburg-Strelitz und heutigem Kreisfeuerwehrverband Mecklenburgische Seenplatte ausgerichtet wird, teil. Ebenso konnten 1998 6 Mitglieder der Jugendfeuerwehr die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr absolvieren. Des weiterem konnten in diesem und im darauf folgenden Jahr 8 Kameraden in den aktiven Dienst übernommen werden.
 
Wegen fehlendem Nachwuchs konnte in den 2000er dann nur noch eine Jugendfeuerwehrgruppe erhalten bleiben, welche dann vom Kameraden Norbert Junge geleitet wurde. In den darauf folgenden Jahren nahmen unsere Jugendfeuerwehrmitglieder an zahlreichen Freizeit- und Ferienaktivitäten, wie z.B. die Sommerferienlager des Kreisfeuerwehrbandes Mecklenburg-Strelitz teil. Sie verbrachten auch mehrere Tage auf den Bauernhöfen Fehmarn an der Ostsee und Wennbüttel an der Nordsee. 2007 und 2008 nahmen sie mit weiteren 1.500 Jugendfeuerwehrmitgliedern aus ganz Deutschland am „Action-Weekend“ des Jugendfeuerwehrmagazin‘s „Lauffeuer“ im saarländischen Fort-Fun Park teil.
 
2010 erhält die Jugendfeuerwehr Unterstützung vom Jugendwart Thomas Junge, sechs Jahre später rücken dann auch Anja und Andreas Equitz zur Unterstützung nach. Seit März 2018 übernimmt die Jugendwartin Anja mit ihrem Mann die Jugendfeuerwehr. Nach einigen Austritten und Neuzugängen konnte die Mitgliederzahl in der Jugendfeuerwehr wieder stabil gehalten werden und zum heutigen Stand engagieren sich 5 Mädchen und 9 Jungen zwischen 11 und 15 Jahren in der Jugendfeuerwehr Wesenberg.
 
Auch in den letzten Jahren absolvierten sie ihre Ausbildungstage in der feuerwehrtechnischen Ausbildung, der Öffentlichkeitsarbeit, Wettkämpfen, bei Veranstaltungen und Freizeitaktivitäten. Die Mädchen und Jungen nahmen unter anderem an Berufsfeuerwehrwochenenden auf Amtsebene und einem Präventionstag beim Fliegerhorst Laage, sowie auch weiter am Orientierungslauf und an den Amts- und Kreisausscheiden teil. Sie unterstützen jährlich die Fackelumzüge und engagierten sich sogar für die Sauberkeit ihrer Stadt, in dem sie den Stadtpark Wesenberg vom Müll befreiten. Seit dem letzten Jahr engagieren sich auch drei Jugendfeuerwehrmitglieder im Kreisjugendforum der Kreisjugendfeuerwehr Mecklenburgische Seenplatte.
 
Letzte Einsätze
Brandeinsatz
01.07.2019 um 00:07 Uhr
Lübtheen
weiterlesen
Brandeinsatz
30.06.2019 um 21:17 Uhr
Märchensee Peetsch
weiterlesen

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Wesenberg
Bahnhofstraße 13
D-17255 Wesenberg

www.Feuerwehr-Wesenberg.de

info(at)feuerwehr-wesenberg.de

Paulinchen e.V.

Maedchen

© 2019 Finance All Rights Reserved. Designed by RadiusTheme.com